1/9

Unsere Geschichte

  • 1964: Nach dem Tod von Erwin Eberhart 1964, der in der Langestraße 104 eine Bau- und Möbelschreinerei unterhielt, gründet hier Helmut Holder seine erste eigene Schreinerei. Das zum Anwesen dazugehörende kleine Geschäft mit Schaufenster, welches 1972 das Radio- und Fernsehgeschäft Burkhart und anschließend ein Friseurgeschäft beherbergte, wird in dieser Zeit von Ehefrau Gisela Holder als Kinderwagenladen geführt. Nach einem Brand 1996 wurde das Haus abgerissen.

       

  • 1970 werden die Räumlichkeiten bereits zu eng. In der Waldmattenstrasse 12 in Waldkirch-Batzenhäusle wird ein neues Werkstattgebäude erstellt.

  • 1973 wird eine liegende Plattensäge angeschafft. Als eine der ersten Schreinereien in Freiburg und Umgebung ist seit 1986 außerdem eine CNC-gesteuerte Bohrmaschine im Einsatz.

  • 1997 Generationswechsel: Joachim Rau und Christine Holder übernehmen den Betrieb.

  • 2002 entsteht ein Büroanbau mit Ausstellung, die Werkstatt wird im Laufe der nächsten Jahre immer weiter vergrößert. Neben klassischen Schreinerarbeiten bietet die Firma Holder inzwischen Komplettlösungen für Laden- und Praxiseinrichtungen sowie für den privaten Bereich. Einbauküchen, Möbel für den Essbereich, hochwertige Vollholzmöbel sowie Schlafsysteme runden das vielfältige Angebot ab.

  • 2012 wird eine Photovoltaikanlage auf die Südseite des Hallendachs montiert, deren Leistung fast den jährlichen Stromverbrauch der Schreinerei abdeckt.

  • 2016 wird neben der Schreinerei eine Lagerhalle errichtet.

  • 2020 übernimmt Jürgen Gericke die Geschäftsführung: Joachim Rau wird ihn während der nächsten vier Jahre bei seiner neuen Aufgabe begleiten. 

© 2019 Holder GmbH - Schreinerei & Innenarchitektur.